Lesung: Daniel Holbe | Die Hyäne

Der Verlag Droemer Knaur lädt ein:

Daniel Holbe, Autor der Andreas Franz-Krimis (Andreas Franz starb im März 2011), liest am 7. Oktober um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Hugendubel in Flensburg aus dem aktuellen Andreas Franz-Krimi »Die Hyäne«.

 

FinePic/Helmut Henkensiefken

Über Daniel Holbe:

Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan – und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein Projekt von Andreas Franz zu übernehmen? Daraus entstand die „Todesmelodie“, die zu einem Bestseller wurde. Nach zwei weiteren Krimis, in denen er Julia Durant und ihr Kommissariat weiterleben ließ, war „Giftspur“ Daniel Holbes erster eigenständiger Kriminalroman, dem nun der zweite folgt.

 

Daniel Holbe über die Hintergründe seines neuen Andreas Franz-Krimis »Die Hyäne« > YouTube-Video

 

cover

Die Hyäne | Erschienen am 14. August 2014 bei Droemer Knaur
416 Seiten | 9,99 Euro
Leseprobe

 

 

 

Die Lesung in Flensburg werde ich besuchen und gerne für euch darüber berichten. Die Rezension des Buches könnt ihr in wenigen Wochen auch auf Kaliber 17 lesen.

Alle Termine von Daniel Holbe findet ihr hier.

Es grüßt euch aus Flensburg
Nora

Advertisements

2 Gedanken zu “Lesung: Daniel Holbe | Die Hyäne

Gedanken dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s