Jax Miller | Freedom’s Child

Sie raucht, sie flucht, sie trinkt. Und lässt sich von niemandem was sagen. Jeder in der Stadt schätzt – oder fürchtet – Freedom Oliver. Keiner kennt ihren wahren Namen, ihr altes Leben: ausgelöscht. Das Leben, in dem sie ihren Mann erschoss, den Schwager ans Messer lieferte und ihre Kinder verlor. Das Leben, das sie für das Zeugenschutzprogramm hinter sich ließ. Nur spät in der Nacht verfolgt Freedom per Facebook, wie Mason und Rebekah erwachsen werden.
Und dann kommt der Tag. Der Tag, an dem ihre Feinde Rache schwören. An dem Rebekah verschwindet. Und Freedom weiß: Sie kann sich nicht länger verstecken, sie muss handeln …

Ein starkes Erstlingswerk! Freedom’s Child ist die Geschichte einer jungen Frau, die im Zeugenschutzprogramm lebt und ihre Kinder zurücklassen musste. Als sie Jahre später erfährt, dass ihre Tochter in Gefahr ist, macht sie sich auf den Weg, um ihr zu helfen, setzt damit jedoch eine Verfolgungsjagd auf ihre Person in Gang. Bei den Verfolgern handelt es sich sowohl um Personen aus der Familie ihres Mannes, die annehmen, dass er von ihr getötet wurde, als auch um Polizisten, die Dreck am Stecken haben.

Freedom ist bei ihrer Suche nicht gerade zimperlich, weder in ihrer Ausdrucksweise noch ihrer Handlung, trotzdem muss man sie einfach ins Herz schließen. Obwohl sie es zum Ende der Handlung hin auch noch mit Angehörigen einer Sekte, in der ihre Tochter lebte, zu tun bekommt, schafft sie tatsächlich das fast Unmögliche.

Wie Jax Miller die Protagonistin Freedom Oliver und die Geschichte ihrer Suche nach ihren Kindern beschreibt, lässt den Leser immer wieder in einem Zustand zwischen Hoffen und Bangen schweben und das Herz jedes Krimi-Liebhabers höher schlagen.

Fazit: Bitte mehr davon!

 

Rezension von Monika Röhrig.

 

Freedom's Chrild_b

Freedom’s Child | Erschienen am 31. Juli 2015 bei Rowohlt
ISBN 978-3-49926-975-2
368 Seiten | 14,99 Euro
Bibliographische Angaben & Leseprobe 

Advertisements

Gedanken dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s