Cops leben gefährlich – Ed McBain

Die dunklen Felle

mcbain-polizisten2401
Ed McBain – Cops leben gefährlich
Verlag: Culturbooks
Übersetzer: Ernst Heyda
156 Seiten
ISBN: 978-3959880039

Ein Täter hat es auf Cops abgesehen. Zuerst erwischt es Mike Reardon. Die Kugeln zerstören sein Gesicht so, dass seine Kollegen vom 87. Polizeirevier ihn erst gar nicht erkennen. Und Mike Reardon bleibt nicht der einzige Cop aus dem 87. Polizeirevier, auf den es der Killer abgesehen hat. Carella und Bush sind hinter dem Täter her, aber auch die anderen Kollegen des 87. Polizeireviers wollen nichts anderes, als den Kerl zu erledigen. Doch wer erschießt Cops?

„Ein funkelndes Nest ist die Stadt, von pulsierendem Leben erfüllt, erbaut aus kostbaren, leuchtenden Edelsteinen – aber alle diese Gebäude sind nur Dekoration. Mehr nicht. […]
Vor den Häusern, hinter den Häusern und zwischen den Häusern gibt es Straßen.
Und es gibt viel Abfall in diesen Straßen…“ (S. 6-7)

Und um diesen Abfall kümmern sich die vielen Cops der…

Ursprünglichen Post anzeigen 604 weitere Wörter

Advertisements

Gedanken dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s