Steffen Jacobsen | Der Passagier

Schwarze, zerklüftete Klippen türmten sich über der jungen Frau auf. (…) Sie lag auf dem Rücken in einem zerstörten Rettungsfloß, angespült in einer steinigen Bucht, die sich zur Barentssee öffnete. (…) Sie wusste, dass der nächste Sturm jedes Anzeichen menschlicher Existenz vernichten würde. (Auszug Prolog)

Kommissar Robin Hansen wird mit der Aufklärung eines Jagdunfalls beauftragt, bei welchem der 50-jährige Jacob Nellemann mit einem Pfeil direkt durchs Herz ums Leben kam. Im Zuge seiner Ermittlungen findet Hansen rasch heraus, dass Nellemann sich nach einer Havarie im Nordpolarmeer, welche ein Jahr zurückliegt, und bei welcher die berühmte Seglerin Anne Bjerre ihr Leben verlor, sehr verändert hat. Zudem bekommt er es mit dem einflussreichen Großreeder und Ölmagnaten Axel Nobel zu tun, welcher ebenfalls vor einem Jahr an Bord war und welcher nicht mit offenen Karten spielt.

Weiterlesen

Candice Renoir | Staffel 4 ►

Die vierte Staffel von Candice Renoir steht ganz im Zeichen der Überraschungen: Mit Antoine Dumas wird ein geschätzter Kollege der außergewöhnlichen Hauptkommissarin befördert und verlässt das Team. In einem Gerichtsprozess, in dem Candice als Zeugin geladen ist, werden ihre unkonventionellen Ermittlungsmethoden zum Anlass genommen, ihre Aussage und Beweisführung zunichte zu machen.

Doch es kommt noch schlimmer: Ein Fall führt sie in ihre Heimat, den Norden Frankreichs. Dort scheint ihre eigene Mutter, die sie seit zwanzig Jahren nicht gesehen hat, in eine Mordserie verstrickt zu sein. Ebenso turbulent verläuft das Liebesleben der Ermittlerin: Da wäre die Beziehung zum hinreißenden David Canovas. Doch ist das Verhältnis zwischen Candice und ihrem Kollegen Antoine wirklich nur rein beruflicher Natur? Und auch der Leiter der Kripo ihrer Heimatstadt wirkt äußerst charmant … (Staffelinfo)

Cecile Bois alias Candice Renoir

Es gibt Serien, die gefallen mir von Beginn an und ich bin jedes Mal am Ende einer Staffel gespannt, wann und wie es weitergehen wird. Die französische Krimiserie Candice Renoir ist eine von diesen Serien. Inzwischen ist die vierte Staffel im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt worden und ich wurde, was meine Erwartungen betrifft, nicht enttäuscht.

Weiterlesen

The Missing | Staffel 2 ►

2003 verschwindet die Schülerin Alice Webster spurlos. Ihre Eltern Gemma und Sam, die auf einer britischen Militärbasis in Deutschland stationiert sind, werden ihre Tochter ein Jahrzehnt lang nicht wieder sehen.

Elf Jahre später taumelt Alice, mittlerweile eine junge Frau, schwer traumatisiert die Straßen ihres Heimatortes entlang. Was ist ihr passiert? Die plötzliche Rückkehr wirft ihre inzwischen zerrüttete Familie noch weiter aus der Bahn. Doch ist Alice wirklich die, für die sie sich ausgibt? Die Aufklärung des Falls soll die schwangere Offizierin Eve Stone übernehmen, doch die Dinge überfordern sie schnell. Unterstützung bekommt sie vom damaligen Ermittler Julien Baptiste, für den der Fall bald zu einem Rennen quer durch Europa wird. (Filminfo)

Nachdem in Staffel 1 die Suche nach dem vermissten Fünfjährigen Oliver die Serie bestimmt hatte, muss man sich in Staffel 2 komplett umstellen, denn der Fall Oliver war mit Ende der Staffel abgeschlossen und nun geht es in einer anderen Richtung in einem neuen Fall weiter. Das Wo steht hintenan, denn die seit elf Jahren Vermisste Alice eröffnet als heimkehrende Überlebende die erste Folge. Nun heißt es ‚Was ist passiert‘ und sehr spannend: ist es Alice oder handelt es sich bei der jungen Frau um eine Betrügerin?

Weiterlesen

Abgehakt | September 2017

Oft fehlt uns die Zeit, alle guten Titel zu besprechen, die man aber doch gerne vorstellen mag. Oder aber es gelingt einem nicht, eine längere Rezension zu verfassen, weil das gelesene Werk einen etwas ratlos zurücklässt. So haben wir uns entschieden, neben den Aktennotizen eine weitere Kategorie einzuführen, und zwar

Abgehakt – Krimis kurz besprochen.

In regelmäßigen Abständen – planmäßig einmal im Quartal – stellen wir euch jeweils mehrere Titel in Form von Kurzrezensionen vor. Manche Titel haben einen  Empfehlungscharakter, andere sind Stoff für Diskussionen. Dazu laden wir ausdrücklich ein.

 

Weiterlesen

Candice Renoir | Staffel 3 ►

Mit ihren ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden, die sie eher in der Schule des Lebens als an der Polizeischule gelernt hat, versucht die erfinderische Hauptkommissarin an der Küste Südfrankreichs besonders knifflige Mordfälle zu lösen. Da kommt es schon mal vor, dass sich Candice als Kellnerin in eine Strandbar einschleust oder sich bei einem Gefängnisbesuch als Verlobte eines Inhaftierten ausgibt.

In zehn spannenden und außergewöhnlichen Fällen muss Candice Renoir, mit einem anfänglich stark dezimierten Team, Licht ins Dunkel bringen. Und ganz nebenbei den Spagat zwischen ihrem Beruf als Polizistin und ihrer Aufgabe als alleinerziehende Mutter gerecht werden… (Serieninfo)

Mit komischen Krimis, oder solchen, die nicht den Anspruch erheben, sehr ernsthaft zu sein, konnte ich bis Candice Renoir nicht sehr viel anfangen. Doch Staffel 1 und 2 haben mir sehr gut gefallen, was natürlich den tollen Charakteren geschuldet ist. Denn es gibt natürlich zu bearbeitende Kriminalfälle, doch trotz viel Ermittlungsarbeit steht der zwischenmenschliche Aspekt bei dieser Serie ganz vorn.

Weiterlesen

Mord auf Shetland | Pilotfilm & Staffel 1 ►

Nach dem Tod seiner Frau will der gebürtige Shetlander Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) mit seiner Stieftochter Cassie einen Neuanfang wagen und kehrt zurück auf die Shetland-Inseln. Während der Ermittlungen in seinem ersten Mordfall wird der Rückkehrer immer wieder mit den Vorurteilen und inneren Spannungen der eingeschworenen Gemeinschaft konfrontiert. Doch durch die Hilfe seiner neuen Kollegen Alison McIntosh „Tosh“ und Sandy Wilson findet sich Jimmy Perez wieder mit den Eigenarten der Inselbewohner zurecht. Die abgeschiedene, manchmal unwirtliche Umgebung stellt ihn und das Team vor besondere Herausforderungen. (Herausgeberinfo)

An die neue Serie „Mord auf Shetland“ bin ich ganz unvoreingenommen herangegangen. Im Vorfeld schaue ich mir zu Serien höchstens einen kurzen Trailer an, bei Büchern lese ich meist nur die knappen Verlagsinfos, um eine Vorabmeinung auszuschließen. Im Nachhinein ist es für mich auch viel interessanter Meinungen zu lesen. Nun, jedenfalls gehen im Fall Mord auf Shetland meine und andere Meinungen doch weit auseinander.

Weiterlesen