Schleswig Holsteinischer Zeitungsverlag | Die besten Kurzkrimis von der Waterkant

Im Rahmen des Festivals „KrimiNordica“ wird alle zwei Jahre der einzige Krimipreis Schleswig-Holsteins verliehen. Die sechsköpfige Jury besteht aus so bekannten Künstlern und Experten wie dem Satiriker Manfred Degen, der OLG-Präsidentin Uta Fölster und dem Schriftsteller Feridun Zaimoglu. Über 400 Einsendungen hat der Award – und es wird in allen Winkeln des Landes und nach allen Regeln der (Mord)Kunst gemeuchelt, geleugnet und überführt.

Die besten Kurzkrimis von der Waterkant ist eine Auslese der 21 besten Geschichten von insgesamt mehr als 400 Einsendungen der Zusammenarbeit des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages und dem Itzehoer Festival KrimiNordica, welche alle zwei Jahre die besten Kurzkrimis zwischen Nord- und Ostsee suchen.

Waterkant bedeutet im übertragenen Sinn Küste, wörtlich eher Wasserrand oder Meeresrandgebiet. 

Die 21 veröffentlichten Geschichten sind aufgrund der vielen verschiedenen Autoren sehr unterschiedlich:

Baby von Heike Denzau zeigt zu welchen Gefühlen eine Frau fähig ist.
Nur ein Fahrrad von Claudia Wenk verknüpft damals und heute.
Pippis Papa von Regina Schleheck fängt süß und niedlich an, harmlos und fast reizend, doch dabei gibt es einen großen Knall.
Mommsens Menü von Dirk Fricke erweist sich tatsächlich als ein anspruchsvolles Gericht und
Gerd Kramer hat sich mit Der Klang der Küste etwas ganz Ausgefallenes ausgedacht. Verblüffend und spannend.

Hier findet man zahlreiche Varianten über Heimtücke, Hinterlist, Mord, Totschlag, Täuschung und Enttäuschung. Diese Autoren beherrschen die Fähigkeit, auf nur wenigen Seiten Stimmungen und Spannung aufzubauen, den Leser auf eine falsche Fährte zu locken und mit Überraschungsmomenten aufzuwarten. Nicht nur für Krimifans zu empfehlen, sondern auch für Leser, welche es werden wollen und einen „Einstieg“ suchen.

 

Kurzrezension von Iris Gölden.

 

collage2

Die besten Kurzkrimis von der Waterkant | Erschienen am 7. August 2015 im Ellert & Richter Verlag
ISBN 978-3-83190-598-0
240 Seiten | 9,95 Euro
Bibliographische Angaben & Leseprobe

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schleswig Holsteinischer Zeitungsverlag | Die besten Kurzkrimis von der Waterkant

  1. Interessanter Beitrag und vielleicht einen Versuch wert. Ich tue mich immer schwer mit diesen Regionalkrimis. Oft ist das die einzige Attraktion, daß man halt bekannte Orte wiedererkennt. Aber da ich von der Waterkant komme…why not?

Gedanken dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s